Kleinkraftradfahrer ohne Führerschein und unter Drogen-Einfluss

Bei einer Laserkontrolle bei Fehl-Ritzhausen stellten die kontrollierenden Polizeibeamten mehrere Verstöße gegen die Geschwindigkeitsbeschränkung und die Gurtpflicht fest. Dickster Fisch war ein Fahrer eines Kleinkraftrades, der ohne Führerschein aber und unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs war. Der Mann wurde aus dem Verkehr gezogen.

Symbolfoto

Am Dienstag, dem 22. September 2020 führte die Polizei Hachenburg zwischen 14.35 und 15.25 Uhr eine Laserkontrolle in der Herborner Straße durch. Hierbei wurden sechs geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitungen und drei Gurtverstöße festgestellt.

Weiterhin wurde ein Kleinkraftrad kontrolliert. Der 40-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hatte dabei nicht die erforderliche Fahrerlaubnisklasse und stand zudem unter Einfluss von THC und Amphetamin. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)

Quelle WW-Kurier >>