Lade Veranstaltungen
13. Dez

Literaturmatinee im Stöffel-Park: Martin Steinmann

Unser in Enspel bekannter und beliebter Liedermacher und Erzählonkel bietet uns am dritten Advent „etwas fürs Herz“ – nämlich am Sonntag, 13. Dezember 2020, 11 Uhr in der Alten Schmiede des Stöffel-Parks.

Exotik und Weihnachtstrubel

Martin Steinmann fragt sich: Adventszeit ohne die Mega-Weihnachtsmärkte – geht das? Weihnachtsfest ohne Flatrate-X-Mas-Party – geht das? Heiligabend zu Hause und nicht unter Palmen – geht das?

Martin Steinmann meint: „Schon: Da gibt es einiges, auf das man verzichten kann. Sachen, die mit Weihnachten eh kaum etwas zu tun hat. Aber fast alle lieb gewonnenen und nervigen Traditionen werden wir beibehalten können und vielleicht ausbauen: Adventskalender gestalten, Plätzchen backen, Christbaum schmücken, warten aufs Christkind…“

Traditionen lassen uns merkwürdige Dinge tun

Martin Steinmann kramt die Geschichten aus, die ihm so durch den Kopf gehen,  wenn er an Weihnachten denkt. Er hat Mitleid mit seinem Weihnachtsbaum, der die ganze Zeit verwaist im Wohnzimmer steht (da er selbst mit seiner Frau jeden Tag fünf Weihnachts-Freundes-Verwandtschaftsbesuche absolviert).

Er ärgert sich über immer gleiche Geschenke, hat ein Sternsingertrauma und fragt sich, warum immer vor Weihnachten so seltsame Zutaten wie „Piment“ auf dem Einkaufszettel stehen …

Ein guter Bekannter

Mit der feinen Herrenband @coustics gestaltete Martin Steinmann mehrmals die „etwas andere Weihnachtsgeschichte“, die er als Erzähler begleitete. 2018 und 2019 gab er Solokonzerte als Liedermacher und begeisterte mit seinen eigenen, oft leicht absurden, humoristischen und ehrlichen Liedern das Publikum.

Wir sind gespannt, wie er am dritten Advent Geschichten und Lieder irgendwie zusammenmontiert, jedenfalls ist das die Bitte, die der Stöffel-Park an ihn gerichtet hat. Und er hat den Auftrag angenommen!

Weitere Literaturmatineen im Stöffel

  • Peter Probst stellt sein humorvolles Buch „Wie ich den Sex erfand“ vor am Sonntag, 18. Oktober 2020, 11 Uhr. Die Lausbubengeschichte eines arglosen Jungs spielt in den 1970er-Jahren im katholischen Umfeld. Mehr Infos dazu hier.
  • Richard Bargel wird „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ von Eric Emanuel Schmitt in der Alten Schmiede präsentieren am Sonntag, 8. November 2020. Mehr Infos dazu hier. Mehr Infos hier.
  • Horst Eckert, der „Großmeisters des deutschen Politthrillers“, ist am Sonntag, 22. November 2020, 11 Uhr, in Enspel zu Gast. Er liest aus seinem neuesten Buch vor: „Im Namen der Lüge“. Mehr Infos dazu hier.

Bitte melden Sie sich zügig an, wenn Sie an eine Karte gelangen möchten.

Kurz & bündig

Matinee mit Martin Steinmann

Ort
Alte Schmiede im Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel

Zeit
Sonntag, 13. Dezember, 11 Uhr

Preis
EUR 10 inklusive Kaffee und Wäller Kraneberger – Eine Voranmeldung ist notwendig!

Tickets
Die Besucherzahl ist aufgrund der Corona-Verordnung begrenzt.
Bitte melden Sie sich verbindlich per E-Mail an info@stoeffelpark.de oder unter Telefon 02661 9809800 und geben Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse an.

Die Karten können Sie im Stöffel-Park abholen (täglich außer montags) oder Sie erhalten sie an der Tageskasse ab 10.30 Uhr an der Alten Schmiede.

(Foto: Fotostudio Thiehl)

Details

Datum:
13. Dezember
Zeit:
11:00 - 14:00
Eintritt:
€10
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,

Veranstaltungsort

Stöffel-Park
Stöffelstraße
Enspel, 57647 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02661/9809800
Website:
www.stoeffelpark.de

Veranstalter

Stöffel-Park
Kulturbüro VG Westerburg