Aus alt mach neu …

Auf Vorschlag unseres ehemaligen Ratsmitgliedes Patrick Müller, den er auch gleich selbst umsetzen durfte, wurde die Pumpenanlage am Friedhof modernisiert. Die „alte“ Pumpe, die teilweise nur noch mit „Tricks“ am Laufen gehalten werden konnte, wurde in der Form instandgesetzt, dass nun das Wasser durch eine elektrische Pumpe gefördert wird. Das Äußere blieb dabei weitestgehend erhalten. Der Pumpenschwengel braucht nun nicht mehr bewegt werden – er ist daher auch festgeschweißt worden.

Und so funktioniert es:

Einfach den Drucktaster für einige Sekunden betätigen, dann läuft das Wasser.

Bei der Gelegenheit wurde der Behälter, dessen Inhalt manchmal schon etwas muffig roch, einmal komplett leer gepumpt und neu befüllt. Unser Dank gilt unserem Patrick Müller für die sehr gute Idee und vor allem die Umsetzung. Auch den weiteren Helfern gilt unser Dank für ihre Mitwirkung. Dieses ehrenamtliche Engagement ist nicht selbstverständlich und aller Ehren wert.