Ankündigung des Video-Gottesdienstes am 5. April 2020 um 10:00 Uhr

Bis Ende April finden in den Gemeinden der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland keine Gottesdienste statt. Alternativ bietet die Kirche zentrale Gottesdienste an, die über Telefon und Internet zu empfangen sind. Wenn der Gläubige nicht zum Gottesdienst kommen kann, dann kommt der Gottesdienst zum Gläubigen – so organisieren die neuapostolischen Gebietskirchen in Deutschland derzeit die seelsorgerische Versorgung ihrer Mitglieder.

In Westdeutschland hält Apostel Franz-Wilhelm Otten, zuständig für den Bereich West, den Gottesdienst am kommenden Palmsonntag, 5. April 2020, Beginn um 10 Uhr.

Gesendet wird dieser live ohne Teilnehmer aus dem Feierraum der Kirchenverwaltung in Dortmund per Videostream sowie via Telefon. Der Gottesdienst entspricht dem normalen Ablauf. Lediglich die Feier des Heiligen Abendmahls entfällt. Der Gottesdienst wird mit Orgelmusik begleitet. Die Lieder können an den Empfangsgeräten gern mitgesungen werden. Dazu werden die Liedtexte in Deutsch eingeblendet. Der Gottesdienst wird über den bekannten YouTube-Kanal der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland gesendet. Dieser ist erreichbar unter videogottesdienst.nak-west.de.