Amtliche Meldung

Kirburg +++ Volltrunken in ein Schaufenster gerast

Symbolfoto

Eine 49-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr ungebremst über eine Einmündung an der Köln-Leipziger-Straße in Norken und krachte in das Schaufenster eines Fachgeschäftes für Gartentechnik. Die Frau stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Am Mittwoch, den 15. September gegen 18.20 Uhr befuhr eine 49-jährige Fahrerin eines Mercedes die Verlängerung der Kirchstraße in Norken in Fahrtrichtung Kirburg. An der Einmündung zur Köln-Leipziger-Straße in Kirburg fuhr diese ungebremst und geradeaus über den Einmündungsbereich auf den Parkplatz eines Fachhandels für Gartentechnik und in dessen Schaufenster.

Die Verursacherin stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Dieser wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Während der Unfallaufnahme kippte das beschädigte Schaufenster in den Ausstellungsraum und beschädigte hierdurch noch diverse hochwertige Ausstellungsstücke.
Ein entsprechendes Strafverfahren gegen die Verursacherin ist ebenfalls eingeleitet worden. (PM)

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.