Amtliche Meldung

Eltern sollen ihre Kinder nicht direkt bis vor das Schulportal fahren

Vor Schulbeginn wimmelt es von hunderten von Kindern und Jugendlichen auf ihrem Weg zum Unterricht. Die Bereiche unmittelbar vor dem Schulportal sollten daher in dieser Zeit, wenn möglich, nicht angefahren werden. Dies gilt insbesondere für große Schulzentren, wie beispielsweise in Bad Marienberg. Die Polizei kontrolliert.

Bad Marienberg/Westerwaldkreis. Die Polizeiinspektion Hachenburg ermahnt alle sogenannten Elterntaxifahrer, aus Gründen der Verkehrssicherheit, die ausgewiesenen Parkplätze in unmittelbarer Nähe zu den Schulen anzufahren. Es sollte unbedingt vermieden werden, die eigenen Kinder bis direkt vor das Schulportal zu fahren, denn dort entstehen unnötig gefährliche Situationen für alle die Kinder, die zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem Schulbus ankommen.

Insbesondere für das Schulzentrum in Bad Marienberg wird noch einmal auf die Parkplätze an der Stadthalle (Zufahrt über Jahnstraße) und an der Halfpipe (Zufahrt zum Fernsehturm) hingewiesen. Von beiden Parkplätzen aus kann jedes Kind zu Fuß alle Schulen, auf sicheren Gehwegen, erreichen.

Entsprechende Kontrollen wurden und werden von der Polizei Hachenburg durchgeführt.

 

Der Beitrag steht unter Einhaltung der Bildrechte von Dritten zur freien Verfügung.